Das Museum zu Allerheiligen in Schaffhausen zeigt vom 23. Juni bis 30. Oktober in der Ausstellung „Lust auf ein Spiel?“ Geschichten rund ums Kartenspiel. Am 21. August findet im Museum ein grosser Spieltag inklusive Generationen-Jassturnier des Migros-Kulturprozents statt.

In der Ausstellung „Lust auf ein Spiel?” werden Karten vom Mittelalter bis in die Gegenwart, aber auch Schriftdokumente, Spieltische, Gemälde, Film- und Tondokumente rund ums Kartenspiel präsentiert. Zur Sprache kommen unter anderem der sagenhafte Aufstieg des Jassens zum helvetischen Nationalsport, die geheimnisvolle Welt der Tarock,- Tarot- und Zauberkarten oder der Weg von den frühesten Lernspielen des 17. Jahrhunderts zu den modernen Quartettspielen der Gegenwart. Die Ausstellungsstücke stammen aus der museumseigenen Sammlung, die mit über 16‘000 Kartenspielen zu den bedeutendsten der Schweiz zählt. Leihgaben aus Schweizer Museen und Archiven bereichern die Schau.

Am Sonntag, 21. August, veranstaltet das Museum zu Allerheiligen in Zusammenarbeit mit dem Migros-Kulturprozent und anderen Institutionen einen grossen Spieltag. Dabei wird von 14 bis 15.30 Uhr auch ein Generationen-Jassturnier angeboten. Zweier-Teams mit einem Altersunterschied von mindestens 15 Jahren treten im Partnerschieber gegeneinander an, gespielt werden 3 x 4 Spiele. Hier kann man sich für das Jassturnier anmelden.

Weitere Informationen zur Ausstellung